Unser neuer Laden liegt mitten im Zentrum, sehr verkehrsgünstig gelegen.
Diese Räume bieten die Möglichkeit, unsere Kleider und andere Sachspenden sehr ansprechend zu präsentieren.

Für uns ist ein kleines Büro vorhanden, um die Spendengelder zu verteilen und auch sonstige Beratungen durchzuführen.

Zusätzlich können wir hier unseren Traum einer Nachhilfe für Schulkinder verwirklichen. So investieren wir auch in die Zukunft unserer Patenkinder. Und wir haben endlich eine Toilette!

Durch unsere Anwesenheit und unseren guten Ruf bringen jetzt auch Bewohner Aigios viele Sachspenden.
Es ist uns eine Freude zu sehen, wie unsere Initiative Früchte trägt.
Vom Kinder-Autositz bis zum Dreirad und natürlich Kinderkleider,
selbst zwei Sofas haben wir vermittelt und von Freiwilligen ausliefern lassen.
Der Laden dient auch als Lieferanschrift für Sachspenden aus Deutschland

Anschrift:
YPOSTIRIXI APORON OIKOGENEION
(Unterstützung Armer Familien)
Sofia Andrioti
Panajotopoulon 21
GR 25 100 Aigio.



Projekte Spendenkonto Deutschland:Raiffeisen-Volksbank, NeuburgGriechenland Hilfe, die ankommt e.V.
IBAN: DE33 7216 9756 0000 9587 00. BIC: GENODEF1ND2
Post-Adresse:

YPOSTIRIXI APORON OIKOGENEION
(Unterstützung Armer Familien)
Sofia Andrioti
Panajotopoulon 21
GR 25 100 Aigio
Projekte
Spendenkonto Deutschland:Raiffeisen-Volksbank, Neuburg
Griechenland Hilfe, die ankommt e.V.
IBAN: DE33 7216 9756 0000 9587 00
BIC: GENODEF1ND2
Kleiderladen
31. Juli 2018
Eine neue Lieferung vom Verein "Das Lächeln des Kindes" kommt an.
Alle helfen zusammen, durch das geöffnete Fenster werden die Spenden in den Laden geschaftt.
dann wird aufgeräumt und sortiert.
Während der Öffnungszeiten sortieren Freiwillige die eingehenden Sachspenden
Am Ende des Arbeitstages ist alles aufgeräumt und sortiert.
Die Organisation „Das Lächeln des Kindes" (www.hamogelo.gr) ist eine nicht kommerzielle Organisation, deren Hauptaufgabe der Schutz der Rechte der Kinder ist,
20. November 2018

Aus dem Kreis unserer griechischen Bedürftigen kam die Anregung, an den Gründer unseres Projektes, Alexandros Jazakis, zu erinnern.

Ein alter Weggefährte von Alexandros, Beat K., machte sich die Mühe, in Form einer Kollage von alten Fotographien, auf die Geschichte des Projektes hinzuweisen..
Wir haben diese Kollage jetzt in unserem Büro aufgehängt. Auch ein originales Bild von Alexandros hat jetzt hier seinen Platz gefunden.

Wir würden uns freuen, wenn alte Freunde von Alexandros weitere Fotographien bereitstellen könnten. Gerne fügen wir diese dazu, sodass die Erinnerung an unseren guten Freund Alexandros weiterhin lebendig gehalten wird.